Wir bitten unsere Anwender der AMTCM®-Störfeldharmonisierungssysteme immer wieder diese Seite aufzurufen, um Aktualisierungen und Anwendungs-Tipps rund um unsere Produkte zu erhalten.
Bitte teilen auch Sie uns Ihre Erfahrungen zu den AMTCM®-Produkten mit.

Bedienungsanleitungen:
Haus- und Wohnungsentstörung
Büroentstörung
Vitalschutzstein
Wasservitalisierung
Vitalisierungsplatte

Erfahrungsberichte und Anwender-Tipps:
Hausentstörung
Allgemeine Anwenderhinweise
Platzieren Sie die gekennzeichneten Entstörungs-/Harmonisierungssteine in der angegebenen Weise.
Die beiden zusammengehörigen Steine müssen senkrecht übereinander stehen, wobei der Stein mit dem TCM-Logo oben zu liegen kommt.
Der Ort der Steinplatzierung im gekennzeichneten Bereich soll für Sie praktikabel sein, d.h. die Steinsäule sollte nicht umgestoßen bzw. verschoben werden!
Um dies zu verhindern (z.B. bei Kleinkindern, Haustieren) ist es auch möglich, die Steine auf einem eigenen kleinen Wandregal zu postieren.
Die Steine müssen stets "frei" - mit einem Mindestabstand von 3 cm zu Wand oder Möbelstück - stehen!
Der Feldaufbau der energetisierten Steine beträgt ca. 3 Wochen.
Danach ist in keinem Raum des entsprechenden Hauses/ Wohnung mehr eine Irritation unseres übergeordneten Steuerungssystems - den Meridanen- zu testen.

TV-Satelittenschüssel - Solaranlagen
Untersuchungen im Institut für AMTCM® ergaben, dass die üblicherweise verwendeten Tv-Satellitenschüssel sowie Solaranlagen auf den Hausdächern zu enormen Strahlungsbelastungen bei den Hausbewohnern sowie auch bei den Bewohnern der Nachbarhäuser führen!
Solaranlagen "verstrahlen" hierbei sogar noch das übernächste Nachbarhaus.

Das Aufstellen von AMTCM®-Störfeldharmonisierern wird dringend empfohlen.

Vitalschutzstein
Allgemeine Anwenderhinweise
Der AMTCM®-Vitalschutzstein sollte unbedingt einmal pro Woche für 1 bis 2 Stunden ans Tageslicht (auf ein Fensterbrett ) zum "Energie aufladen" gelegt werden.
Er darf nicht - wie bei Edelsteinen üblich - zum "Entstören" unter fließend Wasser gehalten werden!
Ein "Entstören" ist beim
AMTCM®-Vitalschutzstein nicht notwendig!

Sollte Ihnen Ihr Stein aus Versehen runterfallen und brechen (Granitstein!), so kleben Sie diesen vorübergehend exakt mit einem "Steinkleber".
Die volle Wirkung jedoch ist nicht mehr gewährleistet!

Eine individuelle Wiederholungskonfiguration und erneute Steinprägung ist dann jedoch nicht mehr so aufwendig (alle Daten sind schon abgespeichert) und kann kostengünstig durchgeführt werden.
Wenden Sie sich hierzu an Ihren autorisierten
AMTCM®-Partner.

Erfahrungen:
Röngten
Sollte bei Ihnen eine Röntgenuntersuchung durchgeführt werden, so halten Sie während der Aufnahme den Vitalschutzstein in der Hand.
Die Strahlungsbelastung für den Körper kann so oftmals über 45% reduziert werden.

UV-/Ozon
Anwender berichten über deutlich weniger und spätere negative Hautreaktionen beim Sonnenbaden oder beim Besuch eines Solariums.
Auch Hautausschläge durch Sonnenallergie können vermindert werden.
Der Vitalschutzstein muss hierzu jeweils direkt auf die nackte Haut (Oberschenkel-, Bauch- oder Brustbereich, oder Rückenpartien) gelegt werden.
Die üblichen Maßnahmen zum Schutz vor Hautalterung und Hautkrebs gelten natürlich weiterhin.
Auch berichten Anwender über deutlich weniger Probleme bei sportlichen Betätigungen oder bei Arbeiten im Freien unter erhöhten Ozonwerten.

Schmerzzustände und Erkrankungen
Anwender berichten über positive Erfahrungen bei Schmerzzuständen und Erkrankungen aller Art:
Bei den verschiedensten Kopfschmerzarten, diversen Bauchschmerzen, Regelschmerzen oder Schmerzen nach Verletzungen können die Beschwerden oftmals deutlich vermindert werden, wenn die betroffene Stelle mehrmals täglich einige Minuten lang mit dem eigenen Vitalschutzstein bestrichen wird.
Auch bei Erkältungskrankheiten kann der
AMTCM®- Vitalschutzstein zur Beschwerdelinderung und rascheren Genesung beitragen.
Selbst Warzen sind schon verschwunden bei regelmäßigem Bestreichen der betroffenen Hautstelle.
Auch die Wundheilung nach Verletzungen kann gefördert werden.

Originalberichte:
Herr Uwe R. aus Sielmingen:
Hallo AMTCM®-Produkteure,
liege gerade flach, weil ich eine Erkältung verschleppt habe. Der Stein funktioniert aber suuuuuper, vielen Dank!
Ich habe auch mit Hilfe des Steins meine sich anbahnende "Streß-hirnhautentzündung" vertreiben können."


Vitalisierungsplatte
Allgemeine Anwenderhinweise
Zum Reinigen verwenden Sie bitte nur lauwarmes Wasser.
Damit Sie alle Ihre Lebensmittel vitalisieren können, genügt es, wenn Sie die AMTCM®-Vitalisierungsplatte für 24 Stunden zu allen Ihren Getränken (Wasser, Erfrischungsgetränke, Bier und Wein), zu Ihrem Obst, zu Ihren gelagerten Lebensmitteln oder in den Kühlschrank legen.
Achten Sie hierzu darauf, dass die Vitalisierungsplatte freistehend platziert werden muss und der Feldaufbau ca. 1,20 m beträgt.

Erfahrungen:
Allergien
Aus Praxiserfahrungen kann gesagt werden, dass durch Anwendung der AMTCM®-Vitalisierungsplatte allergische Reaktionen durch Lebensmittel, Schmuck, Hautpflegeprodukte u.a. deutlich abgemildert werden können.
Alle Allergiker sollten daher diese energetisierte Platte anwenden.

Originalberichte:
Herr H-G. G., aus Regensburg:
"Eigentlich konnte ich seit Jahren nur noch sehr wenig Lebensmittel vertragen, litt immer an Blähungen und Durchfall und mein Gewicht wurde immer weniger. Kein Arzt konnte mir durchgreifend helfen.
Seit ich alle Lebensmittel, die ich zu mir nehme, für wenige Minuten auf die AMTCM®-Vitalisierungsplatte stelle, haben sich meine Beschwereden deutlich vermindert und meine Lebesnsqualität enorm verbessert. Mein Gewicht hat sich fast schon wieder normalisiert.
Durch die kleine Größe der Platte ist es mir auch möglich, sie problemlos auf meinen vielen Geschäftsreisen einzusetzen. Vielen Dank."