Dieses neuartige bioenergetische Entstörungssystem wurde von den Ärzten des Forschungsinstitutes für AMTCM® entwickelt.
Es handelt sich um Natursteine in Quaderform, die in einem besonderen Verfahren mit bestimmten hochreinen Naturenergien in verstärkte Resonanz gebracht wurden. Dadurch erhalten die Steine einzigartige, neue radiästhetische Eigenschaften.
Die negativen, energieabbauenden Felder werden im feinstofflichen Bereich harmonisiert bzw. verträglich gemacht. Es kann anschließend keinerlei Störung in unserem übergeordneten Regulations-system – dem Meridiansystem – sowie keinerlei Stressreaktion des Organismus getestet werden - und dieses gilt überall im Haus, egal in welchem Zimmer Sie sich aufhalten.
Das Entstörungssystem braucht nicht gewartet und gepflegt werden.
Durch Einbettung in einen feinstofflichen, kosmischen Energiekreislauf behält das Produkt auf Dauer ihre positive Wirkung.
Die energetisierten Steine wurden für ein ganze Haus oder für eine Wohnung entwickelt.

Wirkungsspektrum:
Das System ist in der Lage, alle Bewohner des Hauses sowie deren Tiere und Pflanzen allgemein zu
vitalisieren.
Schädliche Einflüsse von Wasseradern, Erdstrahlen, der drei negativen Gitternetze (Currygitter,
Hartmanngitter und Benkergitter) sowie von Hochfrequenzgittern werden harmonisiert.
Darüberhinaus hat es die Fähigkeit, sämtlichen im Haus/Wohnung vorhandenen Elektro-
smog, Mikrostrahlung, die schädlichen Mobilfunkstrahlen, Radioaktivität oder alle sonstigen negative
Felder zu harmonisieren.
Computeranlagen, Handys, schnurlose Telefone, ISDN-Anlagen, digitale Systeme, Fernseher und
Rundfunkgeräte, Sicherungskasten und Stromzähler etc. brauchen nicht zusätzlich abgeschirmt
werden.
Die bioenergetische Hausentstörung vermag auch negative Auswirkungen von Ausdünstungen von
Schadstoffe im Haus zu reduzieren.

Sie erhalten bei der Wohnungsentstörung ein Komplett-Set mit integrierter AMTCM®-Wasservitalisierung!

AMTCM®-Wohnungsentstörung:
Je nach individueller Beschaffenheit Ihrer Wohnung erhalten Sie 4 bis 8 Stück bioenergetische Steine
(7 x 7 x 3 cm) aus Rosa Porrinho-/ Labrador Blue Pearl- u./oder Juparana Indiano-Naturstein.
Diese platzieren Sie nach Anweisung.


Beachten Sie: Wir benötigen von Ihnen verschiedene Unterlagen für die individuelle Herstellung.
Sollten Sie sich für ein Entstörungs- und Harmonisierungssystem entscheiden, so senden Sie bitte die erforderlichen Unterlagen an Ihren autorisierten AMTCM®-Partner.
Nach Weiterleitung an das Forschungsinstitut für AMTCM®, werden anhand Ihrer persönlichen Daten und Ihren Standortbedingungen die für Sie bestmöglichen Systeme konfiguriert.
Die Abwicklung und Auslieferung der Produkte erfolgt über die Fa. SAN-U-VIT GmbH

 
 
Anlage 1:

Farbfoto vom ganzen Haus, bestmöglich fotografiert von der Seite aus, wo sich der Eingang befindet.
Es sollte immer ein Stück vom Himmel zu sehen sein! Auf der Rückseite muss die genaue Adresse ver merkt sein.
Auch dann ist ein Foto des Hauses notwendig, wenn nur eine Wohnung entstört werden soll!
 
 
Anlage 2:
Farbfoto der Familie Aktuelles Gruppenfoto mit allen Familienangehörigen, die das Haus/die Wohnung bewohnen ist notwendig.
 
 
Anlage 3:
Auf einer beiliegenden
Legende müssen die abgebildeten Personen mit Namen und Geburtsdatum kenntlich gemacht werden.
 
 
Anlage 4:
Lagepläne der Wohn -und Schlafräume, sowie Keller und Speicherräume mit Einzeichnung der Bettstellen mit Namen des Bewohners und Markierung des Kopf-
endes des Bettes. (Kopie des Hausplanes oder eine vergleichbare gute Skizze) Bei einer Wohnung genügt eine gute Skizze.
Anlage 4a:
Grundrissplan Keller, kopiert auf ein Blatt, in 2-facher Ausfertigung
 
 
Anlage 4b:
Grundrissplan Erdgeschoss, kopiert auf ein Blatt, in 2-facher Ausfertigung
 
 
Anlage 4c:
Grundrissplan Obergeschoss, kopiert auf ein Blatt, in 2-facher Ausfertigung
 
 
Anlage 4d:
Grundrissplan Dachgeschoss, kopiert auf ein Blatt, in 2-facher Ausfertigung
 
 
Anlage 5:
Kleine Wasserprobe, möglichst aus der Wasserleitung in der Küche. Abgefüllt in einem Glasbehälter mir Deckel (z.B. leeres Marmeladenglas).
 
 
 
   
Zuverlässiger Schutz vor schädlichen Störfeldern durch:
 
    Ferneinwirkung veränderter Erdstrahlung durch Wasseradern  
    verändertes Erdmagnetfeld durch geologische Verwerfungen und Gitternetze  
    Elektrische Wechselfelder durch Wechselspannung in elektrischen Leitungen, Schaltern, Steckdosen, eingesteckten Geräten etc.  
    Magnetische Wechselfelder durch fließenden Wechselstrom in Elektrogeräten  
    Elektromagnetische Wellen, Mikro- und Hochfrequenzen durch Radio- und Fernsehsender, Handys, Babyphon, Funk, Radar, schnurlose Telefone, Computer und Bildschirme, Kopier- und Faxgeräte usw.  
    Radioaktivität und Radonstrahlung durch (un-)kontrollierte Austritte aus Kernkraftwerken, strahlendem Marmor und über bestimmten Gesteinsschichten  
    Elektrische Gleichfelder und statische Aufladung  
    Magnetische Gleichfelder durch Stahlteile in Betten, Rahmen und Stahlarmierungen  
    Vitalisiertes, biophysikalisch reines gesundes Trinkwasser
im Haushalt